Aktuelle Infos

Bekanntmachung für Seefahrer (T)17/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)17/18 WSA Cuxhaven, 19.02.2018
Deutschland.Nordsee, Deutsche Bucht. Messgeräte wurden zeitweilig ausgelegt. Verlängerung.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 50 (INT 1045) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T) 52 / 17 
Frühere NfS: 30 / 17 
Geografische Lage: Deutsche Bucht 
Gültig von: 19.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 31.01.2020 
Angaben:

Auf den Positionen:   

a.) 55° 12,34’ N  007° 08,94’ E

b.) 55° 12,28’ N  007° 04,70’ E

c.) 55° 12,18’ N  006° 59,05’ E

wurde jeweils ein Messgerät mit einer beleuchteten gelben Spierentonne

 – Kennung  Blz.(5) g. 20s /  Fl. (5) Y 20s –  ausgelegt und gekennzeichnet.  

Ein Sicherheitsabstand von 200 m ist einzuhalten.

Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme gebeten.

Hiermit wird die BfS (T) 52 / 17 aufgehoben.

 

Aushang bis: 19.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bremerhaven- Drehbrücke- Sperrung am 21. und 22.02.2018

Bekanntmachung für Seefahrer (T)15/18

Den Text der Bekanntmachung für Seefahrer (T)15-18 können Sie durch Klick auf den Link herunterladen.

Aushang bis 23.02.2018

Bekanntmachung für Seefahrer (T)14/18

Den Text der Bekanntmachung für Seefahrer (T)14-18 können Sie durch Klick auf den Link herunterladen.

Aushang bis 23.02.2018

Bekanntmachung für Seefahrer 26/18

Bekanntmachung für Seefahrer 26/18 WSA Emden, 16.02.2018
Deutschland.Nordsee.Unterems, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 92 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T) 9/18 wird hiermit aufgehoben. 
Geografische Lage: km 26 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 16.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 16.03.2018 
Angaben:

Die grüne Leuchttonne 101 liegt wieder aus.

Die BfS (T) 9/18 wird hiermit aufgehoben.

Aushang bis: 16.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer 13/18

Bekanntmachung für Seefahrer 13/18 WSA Bremerhaven, 14.02.2018
Deutschland.Nordsee.Weser.Alte Weser, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): INT 1456 (2) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 14.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Auf folgender Position wurde eine gelbe Spierentonne mit der Bezeichnung "Warn-St." ausgebracht:

53°52,030N und 008°07,424E

Nautische Unterlagen sind entsprechend zu berichtigen.

Aushang bis: 14.03.3018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)24/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)24/18 WSA Emden, 13.02.2018
Deutschland.Nordsee.Ems.Osterems, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 90 (INT 1461), 1120 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 13.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Die grüne Spitztonne O 35a liegt vorübergehend nicht aus.

Die Schifffahrt wird gewarnt.

Aushang bis: 12.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer 23/18

Bekanntmachung für Seefahrer 23/18 WSA Emden, 13.02.2018
Deutschland.Nordsee.Ems.Osterems, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 90 (1120) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T) 16/18 wird hiermit aufgehoben 
Gültig von: 13.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 13.03.2018 
Angaben:

Die rote Spierentonne "O36" liegt wieder auf Position.

Die BfS (T) 16/18 wird hiermit aufgehoben.

Aushang bis: 13.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)22/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)22/18 WSA Emden, 12.02.2018
Deutschland.Nordsee.Ems.Osterems, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 90 (INT 1461), 1120 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 12.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Die rote Spierentonne O 32 ist in Richtung Osten vertrieben.

Die Schifffahrt wird gewarnt.

Aushang bis: 12.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)16/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)16/18 WSA Cuxhaven, 12.02.2018
Deutschland.Nordsee.Elbe, Liegeplatz 4. Baugrunduntersuchung.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 44 (INT 1452) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: Cuxhaven, Liegeplatz 4 
Zeit der Ausführung: 08. KW bis 10. KW 
Gültig von: 19.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 31.03.2018 
Angaben:

Im Zeitraum vom 19.02.2018 bis voraussichtlich 11.03.2018 werden in der

Bundeswasserstraße Elbe ca. bei Strkm 724,800 linkes Ufer, vor Liegeplatz 4,  

Baugrundsondierungen mit dem Arbeitsponton „Rochen“ durchgeführt.

Der Arbeitsponton wird durch zwei Ankerpfähle auf der jeweiligen Position gehalten und kann während der Sondierungsarbeiten nicht verholt werden.

Das Schiff zeigt die Signale gem. Regel 27 der Kollisionsverhütungsregeln (KVR).

sowie der Seeschifffahrtsstraßenordnung (SeeSchStrO) Anlage 1 A.4, Abschnitt 1.

und ist auf den UKW – Kanälen 71 und 16 erreichbar.

Die Arbeitszeiten werden über die Lagemeldung der Verkehrszentralen Cuxhaven

- Kanal 71 – ausgestrahlt.

Beim Passieren der jeweiligen Bohrstelle wird um äußerste Rücksichtnahme gebeten.           .                                                                   

Aushang bis: 12.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)6/18

Den Text der Bekanntmachung für Seefahrer (T)6-18 können Sie durch Klick auf den Link herunterladen.

Aushang bis 04.03.2018

Bekanntmachung für Seefahrer 21/18

Bekanntmachung für Seefahrer 21/18 WSA Emden, 08.02.2018
Deutschland.Nordsee.Ems, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 90 (INT 1461), 1120 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 227/17 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 08.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Die rote Spierentonne 28 auf Position 53° 29,700 N     006° 49,155 E wurde ersetzt durch eine rote Leuchttonne mit der Kennung IQ. R. 13s. 

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

Aushang bis: 08.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer 3/18

Bekanntmachung für Seefahrer 3/18 WSA Wilhelmshaven, 08.02.2018
Deutschland.Nordsee.Deutsche Bucht, Änderung der Schifffahrtszeichen Einzug von Kardinalzeichen OWP "Nordsee One"
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): D87 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: OWP "Nordsee One" 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 08.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Die um das Baugebiet des OWP "Nordsee One" ausgebrachten Kardinaltonnen sind ersatzlos und dauerhaft eingezogen.

"Nordsee 1 N1"
"Nordsee 1 N2"

"Nordsee 1 S1"
"Nordsee 1 S2"

"Nordsee 1 E1"

"Nordsee 1 W1"

Aushang bis: 28.02.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bremerhaven- Fischereihafenschleuse- Kleine Kammer- Sperrung vom 12.-21.02.2018

Bekanntmachung für Seefahrer (T)3/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)3/18 WSA Hamburg, 06.02.2018
Deutschland.Nordsee.Elbe, Neubau des Oberfeuer Glückstadt
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 46 (INT1453) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: Glückstadt 
Gültig von: 07.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Ab dem 07.02.2018 beginnt die Baumaßnahme zur Neuerrichtung des Oberfeuers Glückstadt. Hierfür wird ein Ersatzfeuer errichtet, welches voraussichtlich ab dem 08.02.2018 den Betrieb aufnehmen wird. Die Tagessichtfläche des Ersatzfeuers ist eingeschränkt.

Kennung und Wiederkehr des Feuers bleibt unverändert.

Das Ende der Baumaßnahme ist für Ende Juni 2018 geplant.

 

Aushang bis: 30.06.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer 2/18

Bekanntmachung für Seefahrer 2/18 WSA Hamburg, 06.02.2018
Deutschland.Nordsee.Elbe, Optische Anzeige des Pegels Stadersand außer Betrieb genommen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 47 (INT 1454) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T)79/10 vom 14.10.2010 
Geografische Lage: Schwingemündung 
Gültig von: 06.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 05.03.2018 
Angaben:

Die aus der BfS (T)79/10 vom 14.10.2010 verlöscht gemeldete optische Anzeige des Pegels Stadersand wird nicht wieder in Betrieb genommen.

 

Aushang bis: 05.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)14/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)14/18 WSA Cuxhaven, 05.02.2018
Deutschland.Nordsee, Deutsche Bucht, OWP "Veja Mate". Drei Messstationen werden ausgelegt.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 50 (INT 1045) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: OWP "Veja Mate" 
Gültig von: 05.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Es werden innerhalb der Sicherheitszone des Offshore – Windparks „Veja Mate“

3 Messstationen auf den Positionen

       a.)  54° 16,7259’ N  005° 50,0245’ E

       b.)  54° 18,6509’ N  005° 51,8910’ E

       c.)  54° 22,2621‘ N  005° 54,7022‘ E

ausgelegt.

Die Stationen sind jeweils mit einer beleuchteten gelben Tonne

mit der Kennung  Blz.(5) g. 20s /  Fl. (5) Y 20s -  gekennzeichnet.  

Ein Sicherheitsabstand von 200 m ist einzuhalten.

Die Schifffahrt wird um Aufmerksamkeit gebeten.

 

Aushang bis: 05.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)15/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)15/18 WSA Cuxhaven, 05.02.2018
Deutschland.Nordsee, Deutsche Bucht. Zwei Messstationen ausgelegt. Verlängerung.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 50 (INT 1045) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T) 26 / 17 
Frühere NfS: 30 / 17 
Geografische Lage: Deutsche Bucht 
Gültig von: 05.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 10.02.2019 
Angaben:

Die Messstation sind jeweils mit vier im Quadrat ausgelegten beleuchteten gelben

Spierentonnen – Kennung  Blz.(5) g. 20s /  Fl. (5) Y 20s – und mit einer Betreiber-

oder Eigentümerkennzeichnung und der Bezeichnung der Messstelle auf den Positionen:

  1. 54° 34,455’ N  006° 06,750’ E
  2. 54° 47,760‘ N  006° 23,667‘ E

gekennzeichnet.  

Ein Sicherheitsabstand von 500 m ist einzuhalten.

Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme gebeten.

Hiermit wird die BfS (T) 26 / 17 aufgehoben.

 

Aushang bis: 05.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)17/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)17/18 WSA Emden, 05.02.2018
Deutschland.Nordsee.Ems.Osterems, Änderung der Schifffahrtszeichen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 90 (1110) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 05.02.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Die rote Spierentonne "O 10" liegt zur Zeit nicht aus.

Die Schiffahrt wird gewarnt.

Aushang bis: 06.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)9/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)9/18 WSA Tönning, 02.02.2018
Deutschland.Nordsee.Deutsche Bucht, 2 Messpositionen, Verlängerung der Gültigkeit
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 103 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (95/17) 
Geografische Lage: a) 55° 04,408 N 007° 47,606 E b) 54° 50,993 N 007° 52,115 E 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 01.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 31.01.2019 
Angaben:

Auf den unten genannten Positionen befinden sich 2 Messstationen :

a)  BU 1; 55° 04,408 N   007° 47,606 E

b)  BU 2; 54° 50,993 N   007° 52,115 E

Die Stationen sind jeweils durch 4 im Quadrat  liegende - gelbe -  beleuchtete Spieren mit der Kennung Blz (5) g. 20 s/ Fl. (5) Y. 20s - Reichweite 3 sm mit liegendem Kreuz gekennzeichnet. Die Abstände zwischen den Tonnen betragen jeweils 250 m.

Innerhalb  des Quadrates sind die Messgeräte zusätzlich mit 2 gelben Bällen gekennzeichnet.

Der Sicherheitsabstand von 200 m ist einzuhalten.

Aushang bis: 01.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)12/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)12/18 WSA Cuxhaven, 01.02.2018
Deutschland.Nordsee, Deutsche Bucht. Messstation ausgelegt. Verlängerung.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 50 (INT 1045) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T) 27 / 17 
Frühere NfS: 30 / 17 
Geografische Lage: Deutsche Bucht 
Gültig von: 01.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 10.02.2019 
Angaben:

Die Messstation ist  mit vier im Quadrat ausgelegten beleuchteten gelben

Spierentonnen – Kennung  Blz.(5) g. 20s /  Fl. (5) Y 20s – und mit einer Betreiber-

oder Eigentümerkennzeichnung und der Bezeichnung der Messstelle auf der Positionen:

54° 57,26’ N  006° 43,05’ E

gekennzeichnet.  

Ein Sicherheitsabstand von 500 m ist einzuhalten.

Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme gebeten.

Hiermit wird die BfS (T) 27 / 17 aufgehoben.

 

Aushang bis: 01.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)13/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)13/18 WSA Cuxhaven, 01.02.2018
Deutschland.Nordsee, Deutsche Bucht. Zwei Messstationen ausgelegt. Verlängerung.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 50 (INT 1045) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: (T) 35 / 17 
Frühere NfS: 30 / 17 
Geografische Lage: Deutsche Bucht 
Gültig von: 01.02.2018 
Gültig bis (einschl.): 10.02.2019 
Angaben:

Die Stationen sind durch jeweils vier im Quadrat liegende beleuchtete gelbe

Messtonnen mit der Kennung  Blz.(5) g. 20s /  Fl. (5) Y 20s -  Reichweite: 3 sm – und Aufschrift „MessG“  auf der Positionen:

       a.)  55° 12,33’ N  007° 16,67’ E

       b.)  54° 55,05’ N  006° 58,87’ E

gekennzeichnet.

Ein Sicherheitsabstand von 200 m ist einzuhalten.

Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme gebeten.

Hiermit wird die BfS (T) 35 / 17 aufgehoben.

 

Aushang bis: 01.03.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer 10/18

Bekanntmachung für Seefahrer 10/18 WSA Cuxhaven, 23.01.2018
Deutschland.Nordsee.Elbe, Kugelbake. Unterwasserhindernis, Tiefen- und Positionsänderung. (1367)
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 44 (INT 1452) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 55 / 15 
Geografische Lage: 53° 54,6114 N 008° 41,1662 E 
Gültig von: 23.01.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Tiefenänderung in

K27 LAT

Hiermit wird die BfS 55 / 2015 aufgehoben.

 

Aushang bis: 20.02.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)11/18

Bekanntmachung für Seefahrer (T)11/18 WSA Cuxhaven, 23.01.2018
Deutschland.Nordsee.Elbe, Brunsbüttel. Wrack, Streichung der Karteneintragung. (1160)
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 46 (INT 1453) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 54 / 15 
Geografische Lage: 53° 52,8288 N 009° 13,6900 E 
Gültig von: 23.01.2018 
Gültig bis (einschl.): 20.02.2018 
Angaben:

Das Wrack wurde vollständig geborgen.

Streiche die Karteneintragung.

Hiermit wird die BfS 54 / 15 aufgehoben.

                                                                 

Aushang bis: 20.02.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer 9/18

Bekanntmachung für Seefahrer 9/18 WSA Cuxhaven, 23.01.2018
Deutschland.Nordsee.Elbe, Medemgrund. Wrack, Tiefenänderung. (1435)
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 44 (INT 1452) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 102 / 12 
Frühere NfS: 35 / 12 
Geografische Lage: 53° 50,5559 N 008° 50,4597 E 
Gültig von: 23.01.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Tiefenänderung in

K27 LAT

Hiermit wird die BfS 102 / 12 aufgehoben.

 

Aushang bis: 20.02.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Elbe Speed Limit as per 02.01.2018

The German Waterway Authority responsible for the river Elbe has announced that as per 02.01.2018 a speed limit on the river Elbe is in force. The information is provided in German language only (see below messages BfS (T)76/17 and BfS (T) 110/17) and we provide you with a downloadable overview HERE.

Please feel free to distribute the information to anybody who could be interested in this respect.

Bekanntmachung für Seefahrer 1/18

Bekanntmachung für Seefahrer 1/18 WSA Wilhelmshaven, 10.01.2018
Deutschland.Nordsee.Jade.Seeschleuse Wilhelmshaven, Betriebszeiten Seeschleuse Wilhelmshaven
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): D7 (INT 1460) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 2/17 
Geografische Lage: Neuer Vorhafen Wilhelmshaven 
Zeit der Ausführung: sofort 
Gültig von: 01.01.2018 
Gültig bis (einschl.): 31.12.2018 
Angaben:
 

Seeschleuse Wilhelmshaven

 

Stand: 10. Januar 2018

 

Frühere BfS Nr. 02/2017

 

Geogr. Lage: ungef. 53° 31.9 N 08° 09.7 E

 
  1. Betriebszeiten der Seeschleuse: 24 Stunden täglich

    1.1
    Anmeldeverfahren:
    Fahrzeuge haben sich mindestens eine Stunde vor Ankunft an der Schleuse anzumelden.

    Meldestelle:
    Seeschleuse Wilhelmshaven - Schleusenmeister
    Telefon: 04421 75576-0 (Vermittlung Steuerstand)
    Telefax: 04421 75576-161 oder Revierfunkstelle "Wilhelmshaven Lock", UKW-Kanal 13

    1.2
    Änderungsmeldungen:
    Änderungen der Ankunftszeiten an der Seeschleuse von mehr als zwei Stunden sind der Seeschleuse Wilhelmshaven sofort mitzuteilen.
  2. Schleusungen für die Sportschifffahrt

    2.1
    Schleusungen an bestimmten Wochenenden

Betriebszeitraum

Wochentage, Schleusengänge und -richtungen

Tag/Datum

Freitag

Sonnabend

Sonntag

2018

Uhrzeiten

Richtungen

Uhrzeiten

Richtungen

Uhrzeiten

Richtungen

16. März bis
29. März

15:30 - 15:45

seewärts

08:45 - 09:00

15:00 - 15:30

seewärts

binnenwärts

08:45 - 09:00

15:00 - 15:30

seewärts

binnenwärts

30. März bis
16. September

15:30 - 15:45

17:15 - 17:30

seewärts

seewärts

08:45 - 09:00

13:15 - 13:30

15:00 - 15:30

seewärts

seewärts

binnenwärts

08:45 - 09:00

15:00 - 15:30

17:00 - 17:30

seewärts

binnenwärts

binnenwärts

17. September bis
07. Oktober

15:30 - 15:45 seewärts

08:45 - 09:00

15:00 - 15:30

seewärts

binnenwärts

08:45 - 09:00

15:00 - 15:30

seewärts

binnenwärts

2.2 Besondere Schleusungen an bestimmten Tagen

Tag/Datum

Wochentage, Schleusengänge und -richtungen

2018

Feiertage

Wochentage

Uhrzeiten

Richtungen

 

 

30. März

Karfreitag

Freitag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

30. März

Karfreitag

Freitag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

01. April

Ostersonntag

Sonntag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

01. April

Ostersonntag

Sonntag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

02. April

Ostermontag

Montag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

02. April

Ostermontag

Montag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

01. Mai

Maifeiertag

Dienstag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

01. Mai

Maifeiertag

Dienstag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

10. Mai

Christi Himmelfahrt

Donnerstag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

10. Mai

Christi Himmelfahrt

Donnerstag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

20. Mai

Pfingstsonntag

Sonntag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

20. Mai

Pfingstsonntag

Sonntag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

21. Mai

Pfingstmontag

Montag

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

21. Mai

Pfingstmontag

Montag

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 

03. Oktober

Tag der Deutschen Einheit

Mittwoch

08:45 - 09:00

seewärts

 

 

03. Oktober

Tag der Deutschen Einheit

Mittwoch

15:00 - 15:30

binnenwärts

 

 


2.3 Besondere Hinweise für die Sportschifffahrt

Schleusungen für die Sportschifffahrt sind jederzeit möglich, wenn aus betrieblichen Gründen keine Sammelschleusungen zur selben Zeit durchgeführt werden. Anmeldeverfahren: siehe Nr. 1.1.

3. Sonstige Regelung

3.1
Die planmäßigen Schleusenzeiten können bei bevorrechtigten Schleusungen für Schiffe der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, der Bundesmarine und anderer Schifffahrtsbetreiber kurzfristig geändert werden.

3.2
Die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die Deichbrücke und die Rüstringer Brücke werden in Angleichung an die o. g. Betriebszeiten der Seeschleuse geöffnet.

In der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 06:00 Uhr (Montag - Freitag) und in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 08:00 Uhr (Wochenenden und Feiertage) werden vorgenannte Brücken nur auf Anforderung der Berufsschifffahrt geöffnet.
(Anmeldung mindestens 1 Stunde vor Ankunft über . 04421 42100)

Aushang bis: 31.12.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)76/17

Bekanntmachung für Seefahrer (T)76/17 WSA Hamburg, 20.12.2017
Deutschland.Nordsee.Elbe, Höchstgeschwindigkeitsregelung ab 90 m Länge
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 48 (INT 1455), 47 (INT 1454), 46 (INT 1453),44 (INT 1452) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: Cuxhaven bis Tinsdal (Schulau) 
Gültig von: 02.01.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Ab dem 02.01.2018 beginnt, im Zuge der Einfuehrung einer Hoechstgeschwindigkeitsregelung zwischen der Kugelbake in Cuxhaven und Tinsdal bei der Tonne 125,  der Probebetrieb fuer die Geschwindigkeitsueberwachung. Die Ueberwachung der Geschwindigkeiten wird durch Verkehrszentralen Cuxhaven und Brunsbuettel durchgefuehrt.

   Bereiche                  Hoechstgeschwindigkeiten durchs Wasser

 

 Bereich Kugelbake bis Tonne 47      15 kn 
 Bereich Tonne 47 bis Tonne 55a     15 kn 
 Bereich Tonne 55a bis Tonne 63     14 kn 
 Bereich Tonne 63 bis Tonne 79/WS2     14 kn
 Bereich Tonne 79/WS2 bis Tonne 107/Reede     12 kn
 Bereich Tonne 107/Reede bis Tonne 119/HN1     12 kn 
 Bereich Tonne 119/HN1 bis Tonne 125     10 kn 

Es wurden fuer bestimmte Fahrwasserabschnitte und fuer definierte Zeitraeume des Tideverlaufs Stroemungswerte in 15 Minutenwerten rechtsverbindlich festgelegt. Aus der im jeweiligen Fahrwasserabschnitt zulaessigen Geschwindigkeit durchs Wasser ergibt sich unter Einbeziehung dieser definierten Stroemungswerte die zulaessige Geschwindigkeit ueber Grund. 

In den Verkehrszentralen wird die vom Schiff per AIS uebermittelte Geschwindigkeit ueber Grund von allen Schiffen ueber 90 m Laenge ueberwacht.

 

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Cuxhaven Kugelbake bis Tn 47

Bezugsort Cuxhaven

(zulaessige FdW 15 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

2,8

12,2

17,8

-6,25 bis -6,0

Ebbe

2,7

12,3

17,7

-6,0 bis -5,75

Ebbe

2,7

12,3

17,7

-5,75 bis -5,5

Ebbe

2,6

12,4

17,6

-5,5 bis -5,25

Ebbe

2,4

12,6

17,4

-5,25 bis -5,0

Ebbe

2,2

12,8

17,2

-5,0 bis -4,75

Ebbe

2,1

12,9

17,1

-4,75 bis -4,5

Ebbe

1,5

13,5

16,5

-4,5 bis -4,25

Ebbe

1,0

14,0

16,0

-4,25 bis -4,0

Ebbe

0,7

14,3

15,7

-4,0 bis -3,75

Ebbe

0,4

14,6

15,4

-3,75 bis -3,5

Stauwasser (0,0)

15,0

15,0

-3,5 bis -3,25

Flut

0,8

15,8

14,2

-3,25 bis -3,0

Flut

1,3

16,3

13,7

 -3,0 bis -2,75

Flut

1,7

16,7

13,3

- 2,75 bis -2,5

Flut

1,9

16,9

13,1

- 2,5 bis -2,25

Flut

2,2

17,2

12,8

- 2,25 bis -2,0

Flut

2,3

17,3

12,7

- 2,0 bis -1,75

Flut

2,4

17,4

12,6

-1,75 bis -1,5

Flut

2,5

17,5

12,5

-1,5 bis -1,25

Flut

2,5

17,5

12,5

-1,25 bis -1,0

Flut

2,4

17,4

12,6

-1,0 bis -0,75

Flut

2,4

17,4

12,6

-0,75 bis -0,5

Flut

2,3

17,3

12,7

 -0,5 bis -0,25

Flut

2,2

17,2

12,8

-0,25 bis HW

Flut

2,0

17,0

13,0

HW bis 0,25

Flut

1,7

16,7

13,3

0,25 bis 0,5

Flut

1,6

16,6

13,4

0,5 bis 0,75

Flut

1,3

16,3

13,7

0,75 bis 1,0

Flut

1,2

16,2

13,8

1,0 bis 1,25

Flut

1,0

16,0

14,0

1,25 bis 1,5

Flut

0,6

15,6

14,4

1,5 bis 1,75

Flut

0,3

15,3

14,7

1,75 bis 2,0

Stauwasser (0,0)

15,0

15,0

2,0 bis 2,25

Ebbe

0,3

14,7

15,3

2,25 bis 2,5

Ebbe

0,5

14,5

15,5

2,5 bis 2,75

Ebbe

0,7

14,3

15,7

2,75 bis 3,0

Ebbe

1,1

13,9

16,1

3,0 bis 3,25

Ebbe

1,4

13,6

16,4

3,25 bis 3,5

Ebbe

1,7

13,3

16,7

3,5 bis 3,75

Ebbe

2,1

12,9

17,1

3,75 bis 4,0

Ebbe

2,3

12,7

17,3

4,0 bis 4,25

Ebbe

2,4

12,6

17,4

4,25 bis 4,5

Ebbe

2,6

12,4

17,6

4,5 bis 4,75

Ebbe

2,8

12,2

17,8

4,75 bis 5,0

Ebbe

2,9

12,1

17,9

5,0 bis 5,25

Ebbe

2,9

12,1

17,9

5,25 bis 5,5

Ebbe

2,9

12,1

17,9

5,5 bis 5,75

Ebbe

2,8

12,2

17,8

5,75 bis 6,0

Ebbe

2,8

12,2

17,8

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Tn 47 bis Tn 55a

 

Bezugsort Brunsbuettel

(zulaessige FdW 15 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

2,3

12,7

17,3

-6,25 bis -6,0

Ebbe

2,1

12,9

17,1

-6,0 bis -5,75

Ebbe

2,0

13,0

17,0

-5,75 bis -5,5

Ebbe

1,8

13,2

16,8

-5,5 bis -5,25

Ebbe

1,6

13,4

16,6

-5,25 bis -5,0

Ebbe

1,3

13,7

16,3

-5,0 bis -4,75

Ebbe

0,9

14,1

15,9

-4,75 bis -4,5

Ebbe

0,5

14,5

15,5

-4,5 bis -4,25

Stauwasser (0,0)

15,0

15,0

-4,25 bis -4,0

Flut

0,8

15,8

14,2

-4,0 bis -3,75

Flut

1,0

16,0

14,0

-3,75 bis -3,5

Flut

1,2

16,2

13,8

-3,5 bis -3,25

Flut

1,6

16,6

13,4

-3,25 bis -3,0

Flut

1,8

16,8

13,2

-3,0 bis -2,75

Flut

2,0

17,0

13,0

-2,75 bis -2,5

Flut

2,2

17,2

12,8

-2,5 bis -2,25

Flut

2,2

17,2

12,8

-2,25 bis -2,0

Flut

2,3

17,3

12,7

-2,0 bis -1,75

Flut

2,2

17,2

12,8

-1,75 bis -1,5

Flut

2,2

17,2

12,8

-1,5 bis -1,25

Flut

2,2

17,2

12,8

-1,25 bis -1,0

Flut

2,1

17,1

12,9

-1,0 bis -0,75

Flut

2,0

17,0

13,0

-0,75 bis -0,5

Flut

1,8

16,8

13,2

 -0,5 bis -0,25

Flut

1,7

16,7

13,3

-0,25 bis HW

Flut

1,6

16,6

13,4

HW bis 0,25

Flut

1,4

16,4

13,6

0,25 bis 0,5

Flut

1,2

16,2

13,8

0,5 bis 0,75

Flut

0,9

15,9

14,1

0,75 bis 1,0

Flut

0,7

15,7

14,3

1,0 bis 1,25

Flut

0,4

15,4

14,6

1,25 bis 1,5

Stauwasser (0,0)

15,0

15,0

1,5 bis 1,75

Ebbe

0,3

14,7

15,3

1,75 bis 2,0

Ebbe

0,6

14,4

15,6

2,0 bis 2,25

Ebbe

0,9

14,1

15,9

2,25 bis 2,5

Ebbe

1,2

13,8

16,2

2,5 bis 2,75

Ebbe

1,3

13,7

16,3

2,75 bis 3,0

Ebbe

1,6

13,4

16,6

3,0 bis 3,25

Ebbe

1,8

13,2

16,8

3,25 bis 3,5

Ebbe

2,0

13,0

17,0

3,5 bis 3,75

Ebbe

2,2

12,8

17,2

3,75 bis 4,0

Ebbe

2,3

12,7

17,3

4,0 bis 4,25

Ebbe

2,3

12,7

17,3

4,25 bis 4,5

Ebbe

2,4

12,6

17,4

4,5 bis 4,75

Ebbe

2,4

12,6

17,4

4,75 bis 5,0

Ebbe

2,4

12,6

17,4

5,0 bis 5,25

Ebbe

2,3

12,7

17,3

5,25 bis 5,5

Ebbe

2,3

12,7

17,3

5,5 bis 5,75

Ebbe

2,2

12,8

17,2

5,75 bis 6,0

Ebbe

2,2

12,8

17,2

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Tn 55a bis Tn 63

 

Bezugsort Brunsbuettel

(zulaessige FdW 14 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

2,4

11,6

16,4

-6,25 bis -6,0

Ebbe

2,3

11,7

16,3

-6,0 bis -5,75

Ebbe

2,3

11,7

16,3

-5,75 bis -5,5

Ebbe

2,2

11,8

16,2

-5,5 bis -5,25

Ebbe

2,1

11,9

16,1

-5,25 bis -5,0

Ebbe

1,8

12,2

15,8

-5,0 bis -4,75

Ebbe

1,6

12,4

15,6

-4,75 bis -4,5

Ebbe

1,2

12,8

15,2

-4,5 bis -4,25

Ebbe

0,5

13,5

14,5

-4,25 bis -4,0

Stauwasser (0,0)

14,0

14,0

-4,0 bis -3,75

Flut

0,5

14,5

13,5

-3,75 bis -3,5

Flut

0,9

14,9

13,1

-3,5 bis -3,25

Flut

1,6

15,6

12,4

-3,25 bis -3,0

Flut

2,0

16,0

12,0

 -3,0 bis -2,75

Flut

2,2

16,2

11,8

- 2,75 bis -2,5

Flut

2,3

16,3

11,7

- 2,5 bis -2,25

Flut

2,4

16,4

11,6

- 2,25 bis -2,0

Flut

2,6

16,6

11,4

- 2,0 bis -1,75

Flut

2,6

16,6

11,4

-1,75 bis -1,5

Flut

2,5

16,5

11,5

-1,5 bis -1,25

Flut

2,4

16,4

11,6

-1,25 bis -1,0

Flut

2,4

16,4

11,6

-1,0 bis -0,75

Flut

2,3

16,3

11,7

-0,75 bis -0,5

Flut

2,3

16,3

11,7

 -0,5 bis -0,25

Flut

2,2

16,2

11,8

-0,25 bis HW

Flut

2,1

16,1

11,9

HW bis 0,25

Flut

1,8

15,8

12,2

0,25 bis 0,5

Flut

1,7

15,7

12,3

0,5 bis 0,75

Flut

1,5

15,5

12,5

0,75 bis 1,0

Flut

1,3

15,3

12,7

1,0 bis 1,25

Flut

1,0

15,0

13,0

1,25 bis 1,5

Flut

0,8

14,8

13,2

1,5 bis 1,75

Flut

0,3

14,3

13,7

1,75 bis 2,0

Stauwasser (0,0)

14,0

14,0

2,0 bis 2,25

Ebbe

0,5

13,5

14,5

2,25 bis 2,5

Ebbe

0,7

13,3

14,7

2,5 bis 2,75

Ebbe

1,1

12,9

15,1

2,75 bis 3,0

Ebbe

1,5

12,5

15,5

3,0 bis 3,25

Ebbe

1,9

12,1

15,9

3,25 bis 3,5

Ebbe

2,1

11,9

16,1

3,5 bis 3,75

Ebbe

2,3

11,7

16,3

3,75 bis 4,0

Ebbe

2,5

11,5

16,5

4,0 bis 4,25

Ebbe

2,6

11,4

16,6

4,25 bis 4,5

Ebbe

2,6

11,4

16,6

4,5 bis 4,75

Ebbe

2,7

11,3

16,7

4,75 bis 5,0

Ebbe

2,6

11,4

16,6

5,0 bis 5,25

Ebbe

2,6

11,4

16,6

5,25 bis 5,5

Ebbe

2,6

11,4

16,6

5,5 bis 5,75

Ebbe

2,5

11,5

16,5

5,75 bis 6,0

Ebbe

2,4

11,6

16,4

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Tn 63 bis 79/WS2

 

Bezugsort Glueckstadt

(zulaessige FdW 14 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

1,9

12,1

15,9

-6,25 bis -6,0

Ebbe

1,7

12,3

15,7

-6,0 bis -5,75

Ebbe

1,5

12,5

15,5

-5,75 bis -5,5

Ebbe

1,1

12,9

15,1

-5,5 bis -5,25

Ebbe

0,6

13,4

14,6

-5,25 bis -5,0

Stauwasser (0,0)

14,0

14,0

-5,0 bis -4,75

Flut

0,8

14,8

13,2

-4,75 bis -4,5

Flut

1,4

15,4

12,6

-4,5 bis -4,25

Flut

1,8

15,8

12,2

-4,25 bis -4,0

Flut

2,1

16,1

11,9

-4,0 bis -3,75

Flut

2,3

16,3

11,7

-3,75 bis -3,5

Flut

2,4

16,4

11,6

-3,5 bis -3,25

Flut

2,5

16,5

11,5

-3,25 bis -3,0

Flut

2,5

16,5

11,5

-3,0 bis -2,75

Flut

2,5

16,5

11,5

-2,75 bis -2,5

Flut

2,5

16,5

11,5

-2,5 bis -2,25

Flut

2,4

16,4

11,6

-2,25 bis -2,0

Flut

2,4

16,4

11,6

-2,0 bis -1,75

Flut

2,3

16,3

11,7

-1,75 bis -1,5

Flut

2,3

16,3

11,7

-1,5 bis -1,25

Flut

2,1

16,1

11,9

-1,25 bis -1,0

Flut

2,1

16,1

11,9

-1,0 bis -0,75

Flut

1,9

15,9

12,1

-0,75 bis -0,5

Flut

1,7

15,7

12,3

 -0,5 bis -0,25

Flut

1,4

15,4

12,6

-0,25 bis HW

Flut

1,1

15,1

12,9

HW bis 0,25

Flut

0,7

14,7

13,3

0,25 bis 0,5

Flut

0,4

14,4

13,6

0,5 bis 0,75

Stauwasser (0,0)

14,0

14,0

0,75 bis 1,0

Ebbe

0,4

13,6

14,4

1,0 bis 1,25

Ebbe

0,7

13,3

14,7

1,25 bis 1,5

Ebbe

1,1

12,9

15,1

1,5 bis 1,75

Ebbe

1,4

12,6

15,4

1,75 bis 2,0

Ebbe

1,7

12,3

15,7

2,0 bis 2,25

Ebbe

2,0

12,0

16,0

2,25 bis 2,5

Ebbe

2,2

11,8

16,2

2,5 bis 2,75

Ebbe

2,4

11,6

16,4

2,75 bis 3,0

Ebbe

2,5

11,5

16,5

3,0 bis 3,25

Ebbe

2,5

11,5

16,5

3,25 bis 3,5

Ebbe

2,5

11,5

16,5

3,5 bis 3,75

Ebbe

2,5

11,5

16,5

3,75 bis 4,0

Ebbe

2,4

11,6

16,4

4,0 bis 4,25

Ebbe

2,4

11,6

16,4

4,25 bis 4,5

Ebbe

2,4

11,6

16,4

4,5 bis 4,75

Ebbe

2,3

11,7

16,3

4,75 bis 5,0

Ebbe

2,3

11,7

16,3

5,0 bis 5,25

Ebbe

2,2

11,8

16,2

5,25 bis 5,5

Ebbe

2,2

11,8

16,2

5,5 bis 5,75

Ebbe

2,1

11,9

16,1

5,75 bis 6,0

Ebbe

2,0

12,0

16,0

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Tn 79/WS2 bis

Tn 107/Reede

Bezugsort Glueckstadt

(zulaessige FdW 12 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

1,9

10,1

13,9

-6,25 bis -6,0

Ebbe

1,8

10,2

13,8

-6,0 bis -5,75

Ebbe

1,7

10,3

13,7

-5,75 bis -5,5

Ebbe

1,6

10,4

13,6

-5,5 bis -5,25

Ebbe

1,5

10,5

13,5

-5,25 bis -5,0

Ebbe

1,2

10,8

13,2

-5,0 bis -4,75

Ebbe

0,7

11,3

12,7

-4,75 bis -4,5

Stauwasser (0,0)

12,0

12,0

-4,5 bis -4,25

Flut

0,7

12,7

11,3

-4,25 bis -4,0

Flut

1,4

13,4

10,6

-4,0 bis -3,75

Flut

1,9

13,9

10,1

-3,75 bis -3,5

Flut

2,2

14,2

9,8

-3,5 bis -3,25

Flut

2,3

14,3

9,7

-3,25 bis -3,0

Flut

2,3

14,3

9,7

 -3,0 bis -2,75

Flut

2,4

14,4

9,6

- 2,75 bis -2,5

Flut

2,4

14,4

9,6

- 2,5 bis -2,25

Flut

2,4

14,4

9,6

- 2,25 bis -2,0

Flut

2,4

14,4

9,6

- 2,0 bis -1,75

Flut

2,3

14,3

9,7

-1,75 bis -1,5

Flut

2,3

14,3

9,7

-1,5 bis -1,25

Flut

2,2

14,2

9,8

-1,25 bis -1,0

Flut

2,1

14,1

9,9

-1,0 bis -0,75

Flut

1,9

13,9

10,1

-0,75 bis -0,5

Flut

1,7

13,7

10,3

 -0,5 bis -0,25

Flut

1,5

13,5

10,5

-0,25 bis HW

Flut

1,3

13,3

10,7

HW bis 0,25

Flut

1,1

13,1

10,9

0,25 bis 0,5

Flut

0,9

12,9

11,1

0,5 bis 0,75

Flut

0,6

12,6

11,4

0,75 bis 1,0

Stauwasser (0,0)

12,0

12,0

1,0 bis 1,25

Stauwasser (0,0)

12,0

12,0

1,25 bis 1,5

Ebbe

0,5

11,5

12,5

1,5 bis 1,75

Ebbe

0,9

11,1

12,9

1,75 bis 2,0

Ebbe

1,3

10,7

13,3

2,0 bis 2,25

Ebbe

1,7

10,3

13,7

2,25 bis 2,5

Ebbe

2,0

10,0

14,0

2,5 bis 2,75

Ebbe

2,2

9,8

14,2

2,75 bis 3,0

Ebbe

2,3

9,7

14,3

3,0 bis 3,25

Ebbe

2,3

9,7

14,3

3,25 bis 3,5

Ebbe

2,4

9,6

14,4

3,5 bis 3,75

Ebbe

2,4

9,6

14,4

3,75 bis 4,0

Ebbe

2,4

9,6

14,4

4,0 bis 4,25

Ebbe

2,3

9,7

14,3

4,25 bis 4,5

Ebbe

2,3

9,7

14,3

4,5 bis 4,75

Ebbe

2,2

9,8

14,2

4,75 bis 5,0

Ebbe

2,2

9,8

14,2

5,0 bis 5,25

Ebbe

2,1

9,9

14,1

5,25 bis 5,5

Ebbe

2,1

9,9

14,1

5,5 bis 5,75

Ebbe

2,0

10,0

14,0

5,75 bis 6,0

Ebbe

1,9

10,1

13,9

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Tn 107/Reede bis

Tn 119/HN1

Bezugsort St. Pauli

(zulaessige FdW 12 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

1,3

10,7

13,3

-6,25 bis -6,0

Ebbe

1,2

10,8

13,2

-6,0 bis -5,75

Ebbe

1,0

11,0

13,0

-5,75 bis -5,5

Ebbe

0,6

11,4

12,6

-5,5 bis -5,25

Stauwasser (0,0)

12,0

12,0

-5,25 bis -5,0

Flut

0,8

12,8

11,2

-5,0 bis -4,75

Flut

1,3

13,3

10,7

-4,75 bis -4,5

Flut

1,7

13,7

10,3

-4,5 bis -4,25

Flut

2,0

14,0

10,0

-4,25 bis -4,0

Flut

2,2

14,2

9,8

-4,0 bis -3,75

Flut

2,3

14,3

9,7

-3,75 bis -3,5

Flut

2,4

14,4

9,6

-3,5 bis -3,25

Flut

2,3

14,3

9,7

-3,25 bis -3,0

Flut

2,3

14,3

9,7

-3,0 bis -2,75

Flut

2,2

14,2

9,8

-2,75 bis -2,5

Flut

2,1

14,1

9,9

-2,5 bis -2,25

Flut

2,0

14,0

10,0

-2,25 bis -2,0

Flut

1,8

13,8

10,2

-2,0 bis -1,75

Flut

1,7

13,7

10,3

-1,75 bis -1,5

Flut

1,6

13,6

10,4

-1,5 bis -1,25

Flut

1,4

13,4

10,6

-1,25 bis -1,0

Flut

1,3

13,3

10,7

-1,0 bis -0,75

Flut

1,1

13,1

10,9

-0,75 bis -0,5

Flut

0,9

12,9

11,1

  -0,5 bis -0,25

Flut

0,6

12,6

11,4

-0,25 bis HW

Flut

0,3

12,3

11,7

HW bis 0,25

Stauwasser (0,0)

12,0

12,0

0,25 bis 0,5

Ebbe

0,4

11,6

12,4

0,5 bis 0,75

Ebbe

0,7

11,3

12,7

0,75 bis 1,0

Ebbe

1,1

10,9

13,1

1,0 bis 1,25

Ebbe

1,4

10,6

13,4

1,25 bis 1,5

Ebbe

1,7

10,3

13,7

1,5 bis 1,75

Ebbe

1,9

10,1

13,9

1,75 bis 2,0

Ebbe

2,0

10,0

14,0

2,0 bis 2,25

Ebbe

2,1

9,9

14,1

2,25 bis 2,5

Ebbe

2,1

9,9

14,1

2,5 bis 2,75

Ebbe

2,1

9,9

14,1

2,75 bis 3,0

Ebbe

2,0

10,0

14,0

3,0 bis 3,25

Ebbe

2,0

10,0

14,0

3,25 bis 3,5

Ebbe

1,9

10,1

13,9

3,5 bis 3,75

Ebbe

1,8

10,2

13,8

3,75 bis 4,0

Ebbe

1,8

10,2

13,8

4,0 bis 4,25

Ebbe

1,7

10,3

13,7

4,25 bis 4,5

Ebbe

1,7

10,3

13,7

4,5 bis 4,75

Ebbe

1,6

10,4

13,6

4,75 bis 5,0

Ebbe

1,6

10,4

13,6

5,0 bis 5,25

Ebbe

1,5

10,5

13,5

5,25 bis 5,5

Ebbe

1,5

10,5

13,5

5,5 bis 5,75

Ebbe

1,4

10,6

13,4

5,75 bis 6,0

Ebbe

1,4

10,6

13,4

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW

 

Tn 119/HN1 bis Tn 125

 

Bezugsort St. Pauli

(zulaessige FdW 10 kn)

Maximale Geschwindigkeit ueber Grund (FueG)

Stroemungsgeschwin- digkeiten in kn

 

See-HH

HH-See

-6,5 bis -6,25

Ebbe

1,3

8,7

11,3

-6,25 bis -6,0

Ebbe

1,2

8,8

11,2

-6,0 bis -5,75

Ebbe

1,0

9,0

11,0

-5,75 bis -5,5

Ebbe

0,6

9,4

10,6

-5,5 bis -5,25

Stauwasser (0,0)

10,0

10,0

-5,25 bis -5,0

Flut

0,8

10,8

9,2

-5,0 bis -4,75

Flut

1,3

11,3

8,7

-4,75 bis -4,5

Flut

1,7

11,7

8,3

-4,5 bis -4,25

Flut

2,0

12,0

8,0

-4,25 bis -4,0

Flut

2,2

12,2

7,8

-4,0 bis -3,75

Flut

2,3

12,3

7,7

-3,75 bis -3,5

Flut

2,4

12,4

7,6

-3,5 bis -3,25

Flut

2,3

12,3

7,7

-3,25 bis -3,0

Flut

2,3

12,3

7,7

 -3,0 bis -2,75

Flut

2,2

12,2

7,8

- 2,75 bis -2,5

Flut

2,1

12,1

7,9

- 2,5 bis -2,25

Flut

2,0

12,0

8,0

- 2,25 bis -2,0

Flut

1,8

11,8

8,2

- 2,0 bis -1,75

Flut

1,7

11,7

8,3

-1,75 bis -1,5

Flut

1,6

11,6

8,4

-1,5 bis -1,25

Flut

1,4

11,4

8,6

-1,25 bis -1,0

Flut

1,3

11,3

8,7

-1,0 bis -0,75

Flut

1,1

11,1

8,9

-0,75 bis -0,5

Flut

0,9

10,9

9,1

 -0,5 bis -0,25

Flut

0,6

10,6

9,4

-0,25 bis HW

Flut

0,3

10,3

9,7

HW bis 0,25

Stauwasser (0,0)

10,0

10,0

0,25 bis 0,5

Ebbe

0,4

9,6

10,4

0,5 bis 0,75

Ebbe

0,7

9,3

10,7

0,75 bis 1,0

Ebbe

1,1

8,9

11,1

1,0 bis 1,25

Ebbe

1,4

8,6

11,4

1,25 bis 1,5

Ebbe

1,7

8,3

11,7

1,5 bis 1,75

Ebbe

1,9

8,1

11,9

1,75 bis 2,0

Ebbe

2,0

8,0

12,0

2,0 bis 2,25

Ebbe

2,1

7,9

12,1

2,25 bis 2,5

Ebbe

2,1

7,9

12,1

2,5 bis 2,75

Ebbe

2,1

7,9

12,1

2,75 bis 3,0

Ebbe

2,0

8,0

12,0

3,0 bis 3,25

Ebbe

2,0

8,0

12,0

3,25 bis 3,5

Ebbe

1,9

8,1

11,9

3,5 bis 3,75

Ebbe

1,8

8,2

11,8

3,75 bis 4,0

Ebbe

1,8

8,2

11,8

4,0 bis 4,25

Ebbe

1,7

8,3

11,7

4,25 bis 4,5

Ebbe

1,7

8,3

11,7

4,5 bis 4,75

Ebbe

1,6

8,4

11,6

4,75 bis 5,0

Ebbe

1,6

8,4

11,6

5,0 bis 5,25

Ebbe

1,5

8,5

11,5

5,25 bis 5,5

Ebbe

1,5

8,5

11,5

5,5 bis 5,75

Ebbe

1,4

8,6

11,4

5,75 bis 6,0

Ebbe

1,4

8,6

11,4

 

Aushang bis: 01.04.2018 


© ELWIS, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Bekanntmachung für Seefahrer (T)110/17

Bekanntmachung für Seefahrer (T)110/17 WSA Cuxhaven, 20.12.2017
Deutschland.Nordsee.Elbe, Höchstgeschwindigkeitsregelung ab 90 m Länge.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): 48 (INT 1455); 47 (INT 1454) 46 (INT 1453); 44 (INT 1452) 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: Cuxhaven bis Tinsdal (Schulau) 
Gültig von: 02.01.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Ab dem 02.01.2018 beginnt, im Zuge der Einfuehrung einer Hoechstgeschwindigkeitsregelung zwischen der Kugelbake in Cuxhaven und Tinsdal bei der Tonne 125,  der Probebetrieb fuer die Geschwindigkeitsueberwachung. Die Ueberwachung der Geschwindigkeiten wird durch Verkehrszentralen Cuxhaven und Brunsbuettel durchgefuehrt.

   Bereiche                  Hoechstgeschwindigkeiten durchs Wasser

 

Bereich Kugelbake bis Tonne 47

15 kn

Bereich Tonne 47 bis Tonne 55a

15 kn

Bereich Tonne 55a bis Tonne 63

14 kn

Bereich Tonne 63 bis Tonne 79/WS2

14 kn

Bereich Tonne 79/WS2 bis Tonne 107/Reede

12 kn

Bereich Tonne 107/Reede bis Tonne 119/HN1

12 kn

Bereich Tonne 119/HN1 bis Tonne 125

10 kn

                                                                                                         

Es wurden fuer bestimmte Fahrwasserabschnitte und fuer definierte Zeitraeume des Tideverlaufs Stroemungswerte in 15 Minutenwerten rechtsverbindlich festgelegt. Aus der im jeweiligen Fahrwasserabschnitt zulaessigen Geschwindigkeit durchs Wasser ergibt sich unter Einbeziehung dieser definierten Stroemungswerte die zulaessige Geschwindigkeit ueber Grund. 

In den Verkehrszentralen wird die vom Schiff per AIS uebermittelte Geschwindigkeit ueber Grund von allen Schiffen ueber 90 m Laenge ueberwacht.

 

 

 

Zeitbereich

vor bzw. nach HW